Klinikum Oberlausitzer Bergland

Erstklassige Versorgung, medizinsiche Kompetenz und individuelle Betreuung - im Klinikum Oberlausitzer Bergland ist jeder Patient in guten Händen. Als Klinikum der Regelversorgung mit 515 Betten für stationäre Patienten sowie einem Team von rund 800 Ärzten, Schwestern, Pflegern und medizinisch-technischen Personal möchten wir in unserer Region und in enger Zusammenarbeit mit niedergelassen- en Ärzten, ein hohes Niveau an stationärer und ambulanter Versorgung bieten und somit ein angenehmes Ambiente für den Aufenthalt unserer Patienten schaffen.

Jährlich werden über 23.000 Patienten stationär behandelt. Hinzu kommen weitere Patienten, die ambulant in den Notfallaufnahmen, den Spezialsprechstunden und der Physiotherapie versorgt werden. Umfangreiche Struktur-, Umbau- und Moder- nisierungsmaßnahmen in Bauprojekte und medizinisch-technische Ausstattung, interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten sowie die erfolg- reiche Etablierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015 tragen zur Weiterentwicklung unserer Standorte bei und garantieren eine bestmög- liche Behandlung und Therapie.

Unser Leitbild


Die Krankenhausstandorte Ebersbach und Zittau der Klinikum Oberlausitzer Berg- land gemeinnützigen GmbH sind moderne und leistungsstarke medizinische Unter- suchungs- und Behandlungszentren im Herzen der Oberlausitz. Durch wohnortnahe Lage, Kompetenz und Offenheit sichern wir Bürgernähe und Vertrauen der Bevölker- ung zu ihrem Krankenhaus.

Unser Ziel ist es, moderne Medizin krankheitsgerecht anzubieten und unseren Patienten jederzeit bestmögliche, individuell abgestimmte Diagnostik- und Thera- pieformen zu garantieren. Wir achten den Patienten als Persönlichkeit, der wir mit Respekt und Mitgefühl begegnen. Durch Zuwendung und fürsorgliche Betreuung wollen wir Leiden mildern, heilen und neuen Lebensmut vermitteln.

Der Umgang der Krankenhausmitarbeiter untereinander ist getragen von der ge- meinsamen Verantwortung für das Wohl der Patienten und die Qualität seiner Be- handlung. Ständige Fort- und Weiterbildung, Kollegialität, Höflichkeit und Kreativität gehören zu den Grundsätzen unserer Arbeit. Gleichzeitig sind rationelle und erge- bnisorientierte interne Abläufe, unter Beachtung des umfassenden Wirtschaftlich- keitsgebots, wichtige Grundlagen für den Erhalt unserer Krankenhausstandorte.

Entsprechend dem Prinzip der Gemeinnützigkeit kommen alle materiellen und immateriellen Ergebnisse unmittelbar der Weiterentwicklung des Klinikums und damit unseren Patienten zugute. Wir pflegen eine kooperative Zusammenarbeit mit den umliegenden Krankenhäusern und den niedergelassenen Ärzten unserer Um- gebung. Als Ausbildungsstätte bieten wir vielfältige Möglichkeiten für die Schulab- gänger der Region. Zugleich gewährleisten wir damit auch für die Zukunft eine qualitativ hochwertige Pflege unserer Patienten.

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland steht für ausgezeichnete ambulante und stationäre Versorgung für die Bürger der Oberlausitz und darüber hinaus.

Kontakt

Klinikum Oberlausitzer Bergland gemeinnützige GmbH
Görlitzer Straße 8
02763 Zittau
Tel.: 0 35 83 / 88-1000
Fax: 0 35 83 / 88-1009
e-mail: info@k-ob.de

www.k-ob.de

Mamma-Sprechstunde

Am Standort Ebersbach:
Herr Chefarzt J. Glajzer
Montag      9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag  14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch    9:00 - 12:00 Uhr

Schwester A. Henke
täglich von 8:00 - 14:00 Uhr
Tel.: 0 35 86 / 762 3291  

Sekretariat Frau C. Busse
Tel.:  0 35 86 / 762 3270
Fax.: 0 35 86 / 762 3279
e-Mail: frauenheilkunde.eb@k-ob.de

Am Standort Zittau:
Frau Oberärztin B. Hollenbach
Montag und Donnerstag
11:00 - 14:30 Uhr
und nach Bedarf

Schwester Carola Hohlfeld
Tel.: 0 35 83 / 88 1277

Sekretariat Frau S. Schramm
Tel.: 0 35 83 / 88 1270
Fax: 0 35 83 / 88 1279
e-Mail: frauenheilkunde.zi@k-ob.de